Farbenmix · Freutag · Oberteile

Das Bündchenproblem

Hey, kennt ihr das auch? Ich nähe ein Oberteil, alles gut, aber dann kommt es, das böse Bündchen am Hals!

Ich kann es gar nicht leiden…

Vor allem, weil es mir so oft misslingt und ich es wieder abtrennen und neu anbringen muss. Oder, der Ausschnitt ist gigantisch.
Ich hab gar nix gegen einem großen Ausschnitt, im Gegenteil, aber es muss ja keiner bis bis zum Bauchnabel kucken können ☺️.
Manchmal macht ein neues Bündchen es aber nicht besser und es musste eine Lösung her. Jetzt habe ich eine!

Ich habe, wie bei dieser Shelly, einfach hinten zwei Abnäher angebracht. Ist vielleicht nicht jedermanns Ding, aber ich finde die Lösung für mich perfekt, habe ich doch die Haare fast immer auf.

Wie löst ihr das Bündchenproblem, oder habt ihr es nicht?

Weil ich mich so über die Lösung freue, geht es nun ab zum Freutag 😊.

Euch einen schnellen Feierabend.
LG das Umpchen

IMG_8049.JPG

Advertisements

Ein Kommentar zu „Das Bündchenproblem

  1. Guten Morgen, ich habe diese Abnäher schon bei gekauften Shirts gemacht und diese sitzen dann auch wesentlich besser. Ich habe 1. am Oberkörper eine A Linie, da sind diese A. optimal. 2. habe ich einen „Stiernacken“ und habe auch schon unterhalb des Blusenkragens eine Quernaht eingebaut, um den Stoffalten an dieser Stelle vorzubeugen;)LG Vera

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s